Vorratsgesellschaften

Bei der Vorrata GmbH können Sie innerhalb von 24 Stunden Ihre  Vorratsgesellschaft kaufen. Wir verfügen deshalb über Vorrats Gesellschaften an vielen Standorten in Deutschland. In unserem Portfolio finden sich verschiedene Gesellschaftsformen: Vorratsgesellschaft GmbH , Vorratsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) und Vorrats KG (Kommanditgesellschaft), Vorrats AG und Vorrats SE, sogar Vorrats GmbH & Co.KG. Unsere Angebotsliste finden Sie auf der externen Homepage der Vorrata GmbH:

dort finden Sie: Preise: AG, SE, KG, GmbH, UG Vorratsgesellschaften      Angebotsliste

Beim Kauf einer bestehenden, bereits gegründeten  aber noch nicht aktiv gewordenen Vorratsgesellschaft  ist das Stammkapital im Zeitpunkt des Erwerbs  zu 100 % eingezahlt. Gemeinsam ist den Vorratsgesellschaften, dass weder ein Gewerbe angemeldet wurde, noch  Mitarbeiter beschäftigt worden sind. Dies ist  beim Kauf Bestandteil der notariellen Versicherung. Im folgenden werden Ihre Optionen zur Kaufpreiszahlung erläutert.

Ihre Zahlungsmöglickeiten beim Gesellschaftskauf

Wir bieten nach Absprache die Barzahlung im Notartermin, die Vorabüberweisung via Blitzüberweisung, oder dir Zahlung auf ein Notaranderkonto: beim Kauf der Vorratsgesellschaft per Barzahlung im Notartermin, wird die Zahlung entsprechend im Kaufvertrag quittiert; Beim Kauf der Vorratgesellschaft  auf ein Notaranderkonto werden Stammkapital und Kaufpreis auf ein Notaranderkonto überwiesen. Nach Schluss des Kaufvertrages überweist der Notar das Stammkapital  auf das neue Konto der Vorratsgesellschaft auf Anweisung des Käufers. Analog wird der Kufpreis an den Verkäufer überwiesen. Das Notaranderkonto ist kostenpflichtig.

Vorratsgesellschaft kaufen: Ihre Vorteile

Durch den Kauf einer Vorratsgesellschaft  umgehen Sie Haftungsfallen und können sofort starten. Des Weiteren ersparen Sie sich Bürokratie und lange Wartezeiten während der Gründungs- und Eintragungsphase. Mit dem Kauf einer Vorratsgesellschaft können Sie mit Ihren geschäftlichen Aktivitäten sofort entfalten

Das Bankkonto der Vorratsgesellschaft

Beim Kauf einer bestehenden GmbH oder bestehenden UG besteht grundsätzlich die Möglichkeit das Bankkonto der Vorratsgesellschaft  zu übernehmen. Für den Fall der Übernahme des Bankkontos der Vorratsgesellschaft ist die Stammeinlage zu 100 % eingezahlt. Hier ist vom Käufer vorher anzugeben, ob das Firmenkonto übernommen wird. Alternativ kann das Guthaben durch Erteilung einer Überweisungsvollmacht auf das neue Konto der Gesellschaft angewiesen werden. Nach Absprache erhält der Käufer einen Orderscheck

Vorratsgesellschaften mit Steuernummer

Die obere Finanzdirektion hat in den meisten Bundesländern per Rundschreiben an die Finanzämter verfügt, dass Steuernummern an Vorratsgesellschaften nicht vergeben werden sollen. In der Regel wird die Steuernummer erst nach Aufnahme einer gewerblichen Tätigkeit erteilt. Ausnahmen bestätigen hier allerdings die Regel. Zuständig ist das Finanzamt, an welchem die Gesellschaft Ihren Verwaltungssitz unterhält. Wechselt eine Gesellschaft den Sitz, beispielsweise von Hamburg nach Berlin, so wird die komplette Steuerakte übergeben.

Notartermin zum Kauf einer Vorratsgesellschaft

Welche Beurkundungs-Voraussetzungen müssen vor dem Termin an das Notariat kommuniziert werden?

  • Soll das Bankkonto mit übernommen werden?
  • wünschen Sie, dass die Vorratsgesellschaft beim Kauf mit einer KG verknüpft werden soll ?
  • Soll die Vorratsgesellschaft über eine Erlaubnis verfügen, wie z.B. Makler oder Zeitarbeit, Versicherungsvermittlung, Versicherung, Bewachung ?
  • Sollen wir bei der zuständigen Berufskammer die Firmierung sowie den Unternehmenszweck für Sie abklären?
  • Soll der Notartermin bei unserem oder Ihrem Notar stattfinden?
  • Benötigen Sie eventuell einen Dolmetscher?
  • Name, Anschrift, Geburtsdatum und Nationalität müssen sowohl vom Geschäftsführer wie vom Gesellschafter vollständig bekannt sein
  • Firmensitz, Firmenname, Geschäftssitz
Vorratsgesellschaft kaufen verkaufen

Vorratsgesellschaft kaufen

top