Ablauf

Bei den von uns gegründeten Vorratsgesellschaften:

  • garantieren wir Lastenfreiheit
  • garantieren wir, dass das satzungsmäßige Stammkapital zu 100 % im Zeitpunkt des Anteilsübergangs erhalten ist.
  • wir garantieren, dass keine Mitarbeiter beschäftigt wurden
  • wir garantieren, dass kein Gewerbe angemeldet wurde

den Kauf einer Vorratsgesellschaft vollziehen Sie problemlos in wenigen einfachen Schritten:

  • Informieren Sie sich auf unserer Webseite über die Vorteile, die der Unternehmenskauf Ihnen bietet.
  • suchen Sie das für sich günstigste Angebot aus der Angebotsliste heraus.
  • reservieren Sie das Angebot Ihrer Wahl, indem Sie entweder das Reservierungsformular ausfüllen oder anrufen
  • nachdem wir Ihre Reservierung erhalten haben, melden wir uns, besprechen den weiteren Ablauf

Vorbereitung auf den Notartermin

zur Vorbereitung des Notartermins klären wir alle Details. Hier die Checkliste:

  • möchten Sie das bestehende Bankkonto übernehmen?
  • falls Sie das bestehende Bankkonto nicht übernehmen, wie soll stattdessen die Übertragung des Guthabens erfolgen?
  • soll der Notartermin bei einem Notar unseres oder Ihres Vertrauens erfolgen?
  • falls der Notartermin bei Ihrem Notar stattfinden soll, welche Person soll bevollmächtigt werden
  • wie soll die Kaufpreiszahlung erfolgen

Satzungsänderungen

im Beurkundungstermin wird die Satzung der Vorratsgesellschaft nach Ihren Vorgaben erhalten. Dafür muss vorab geklärt werden, was genau geändert werden soll. Üblicherweise stellen sich diese Fragen:

  • Name der Firma
  • Unternehmenszweck
  • Firmenadresse / Sitz
  • Angaben zum Käufer
  • Angaben zum Geschäftsführer
  • Befreiung des Geschäftsführer nach § 181 BGB erwünscht?
  • Einzelvertretungsberechtigung

Nachdem diese Fragen geklärt wurden, liefern wir per Bote die Veräußerungsvollmacht sowie alle notwendigen Dokumente innerhalb von 24 Stunden an das durchführende Notariat.

top